Tiefenwirkung im Raum durch Farben

Wenn Sie die Wandgestaltung Ihrer Wohnung erneuern möchten, dann sollten Sie wissen, dass Farben ganz unterschiedliche Stimmungen in Räumen hervorrufen können. Um die gewünschte Atmosphäre eines Zimmers zu erzielen, finden Sie im Folgenden ein paar nützliche Informatioen zur Tiefenwirkung im Raum durch Farben.

Die Raumtiefe kann durch eine bewußte Wahl von Farben entscheidend beeinflusst werden. Ein großer Raum beispielsweise kann durch den Einsatz von eher dunklen und warmen Farbentönen optisch verkürzt werden.

Wirkung von Farben im Raum

Tiefenwirkung im Raum bei dunkler Stirnwand

Dagegen öffnet man einen kleinen Raum eher mit helleren und kälteren Farben. Dadurch wird der Raum vom Auge vergrößert wahrgenommen.

Farben Tiefenwirkung im Raum

Tiefenwirkung im Raum bei heller Stirnwand

Diese Effekte lassen sich ganz einfach erklären: Während dunkle Farben das Licht schlucken und den Raum optisch einengen, gelingt es hellen Farben durch Lichtreflexion ein Zimmer größer erscheinen zu lassen.

Tiefenwirkung mit Farben und Wanddeko

Tiefenwirkung Wandgestaltung

Tiefenwirkung Wandgestaltung

Hier sehen Sie ein tolles Beispiel für eine gelungene Wandgestaltung mit Tiefenwirkung. Boden und Wände sind in dunklen Tönen gehalten. Normalerweise engt sich der Raum dadurch ein. Doch bereits mit einer hellen Wand und einer weißen Decke öffnet sich das Zimmer und wirkt größer und freundlicher. Das große Wandbild bringt dazu noch Leben und Frische in einen ansonsten eher spartanisch eingerichteten Wohnbereich.

Weitere Ideen zur Wandgestaltung: